BeNaughty.com

Unsere Erfahrungen mit BeNaughty.com

BeNaughty.com ist eine schöne aufgemachte Webseite, die damit wirbt, dass spaßvolle Datings ohne lange Wartezeit bei ihr zu finden sind. Ob dies auf BeNaughty.com möglich ist, erfährst Du heute bei uns und noch vieles mehr, worauf Du achten solltest, wenn Du Dich hier anmeldest. Denn unsere BeNaughty.com Erfahrungen waren mit einigen Überraschungen gespickt.

So legst Du los auf BeNaughty.com

Wie immer steht zuerst die Anmeldung im Vordergrund, diese ist auf BeNaughty.com schnell erledigt, denn Du musst nur angeben, ob Du eine Frau oder Mann bist und was Du suchst. Dann fügst Du noch Dein Alter ein und einen Benutzernamen, im Anschluss Dein Wohnort oder eine größere Stadt aus Deiner Nähe. Dies sorgt dafür, dass Du nicht gleich aus Deinem 150 Einwohner Dorf erkannt wirst.

Nun bist Du bei Deiner E-Mail-Adresse, gibt diese ein und klicke auf weiter. Innerhalb weniger Sekunden landet eine Bestätigungs E-Mail in Deinem Postfach, die Du logischerweise bestätigen solltest. Mit dem Link in der E-Mail landest Du bereits im Mitgliederbereich der Casual Dating Seite und kannst Dich ein wenig umschauen. Leider stehen Dir nur wenige Funktionen zur Verfügung.

Alle Funktionen kannst Du nur dann nutzen, wenn Du einen Premium Account kaufst. Hier solltest Du genau abwägen, denn BeNaughty.com ist alles andere als ein Schnäppchen. Die Preise für die Seite erfährst Du am Ende dieses Artikels. Vielleicht hast Du dann aber an diesen Preisen überhaupt kein Interesse mehr, da wir nun zu den wichtigen Aspekten, dem Innenleben der Seite kommen.

So funktioniert BeNaughty.com

Die Casual Dating Seite ist ordentlich aufgebaut und alle Menüpunkte sind recht gut beschriftet. So dass Du Dich schnell auf der Seite zurechtfinden wirst. Sobald Du Dein Profil mit Deinen Vorlieben und Interessen ausgefüllt hast, bekommst Du die ersten Partnervorschläge. Gleichzeitig treffen aber auch bereits die ersten persönlichen Nachrichten von interessierten Frauen ein.

Das fühlt sich natürlich sehr gut an, höchstens 4-5 Minuten mit der Profilerstellung fertig und schon habe ich zwei Anfragen in meinem Postfach von Frauen, die mich interessant finden. Ist hier so wenig los, dass genau ich sofort ins Beuteschema passe? Also startet die Suche nach einer Funktion, die neue Mitglieder anzeigt. Ich finde nichts in dieser Richtung und habe nach weiteren 5 Minuten zwei weitere Anfragen im Postfach.

Jetzt kommt natürlich der Verdacht in mir hoch, dass die Seite durch Animateure versucht eine hohe Aktivität auf der Seite vorzugaukeln. So mache ich mich auf die Suche und erhalte die Bestätigung meiner Vermutung. Die wenigsten Profile auf BeNaughty.com sind echt und es werden Animateure eingesetzt, um die vor allem männlichen Besucher bei Laune zu halten.

Das BeNaughty.com Abo

Ebenfalls finde ich einige Artikel über ehemalige User von BeNaughty.com, die sich über ein Abofalle beschwert haben. Dabei wurde erwähnt, dass sie versucht haben ihr Abonnement zu kündigen, dies jedoch vom Betreiber ignoriert wurde. Dabei ging es so weit, dass ein Probeabo ungefragt in ein Jahresabo umgewandelt wurde. Als der Kunde sich weigerte zu bezahlen, ging das Ganze an ein Inkassobüro über. Dabei wurde die Forderung von ursprünglich rund 400 € auf 900 € durch verschiedene Gebühren angehoben.

Unsere kurze BeNaughty.com Erfahrung kann den fragwürdigen Eindruck der Seite nur bestätigen. Deshalb eher vorsichtig sein und eventuell auch mal andere Casual Dating Seiten ansehen.

BeNaughty.com Vorteile

  • Viele Mitglieder weltweit
  • Günstige Testmitgliedschaft

BeNaughty.com Nachteile

  • Nicht sehr beliebt in Deutschland
  • Deutlicher Männerüberschuss
  • Einige Fake Profile

BeNaughty.com Bewertungen

Wir haben noch keine Bewertungen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Besuchern und schreiben Sie eine Bewertung über BeNaughty.com.

Anmelden auf BeNaughty.com

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung