Bumsen.com

Unsere Erfahrungen mit Bumsen.com

Wie der Name schon sagt, geht es auf der Webseite Bumsen.com darum jemanden für ein unkompliziertes Sextreffen zu finden. Eine schöne Idee, wir fragen uns jedoch, ob das Portal auch wirklich das halten kann, was es verspricht. Denn viel zu oft sind groß angekündigte Versprechungen bei Datingportalen im Nachhinein nur heiße Luft gewesen.Ob dies bei Bumsen.com auch der Fall ist, das erfährst Du hier in unserem Erfahrungsbericht über die Seite.

Bumsen.com im Test

Die Anmeldung auf der Seite selbst ist wie bei den meisten Sex Portalen kostenlos, Du benötigst eine E-Mail-Adresse und innerhalb von ein bis 2 Minuten bist Du auf der Seite angemeldet und kannst die Plattform nach Herzenslust erkunden.

Wie überall solltest Du auch hier Dein Profil vollständig ausfüllen, da Du so Deine Chancen auf Kontakte deutlich erhöhst. Der erste Eindruck vor der Anmeldung ist ein sehr guter und die Seite hat ein frisches und nicht alltägliches Design. Denn allzu oft werden bei Datingportalen die gleichen Templates genutzt und dadurch entsteht ein Einheitsbrei von dem sich Bumsen.com definitiv abhebt.

Dies bietet Dir Bumsen.com

Die Plattform stellt sich als wahre Fundgrube heraus. Wir sind vor dem Test davon ausgegangen, dass dies eine kleinere Seite unter den Datingportalen ist. Doch weit gefehlt, Bumsen.com scheint sehr beliebt zu sein und die Anzahl an Mitgliedern ist überraschend hoch. So findest Du jederzeit ein Mitglied, egal ob männlich oder weiblich, was Lust hat zu chatten und Erfahrungen auszutauschen.

So sieht es zuerst einmal sehr gut auf Bumsen.com Haus, jedoch haben wir uns nach drei Tagen gewundert, dass keine unserer kontaktierten Personen mit uns ein Treffen eingehen wollte. Dies spricht dafür, dass hier eventuell viele moderierte Chats vorhanden sind, die den Usern ihre teuer bezahlten Credits aus den Taschen ziehen möchten. Aus diesem Grund haben wir uns einmal auf die Suche nach dem Impressum und der AGB gemacht. Diese sind am unteren Rand der Seite schnell zu finden, was eigentlich für eine offene und gute Geschäftspolitik steht. Jedoch haben wir dort einige Dinge gefunden, die uns zum Nachdenken gebracht haben.

Ist Bumsen.com ein Fake?

Wir haben in der AGB einen Abschnitt gefunden, der darauf hinweisen könnte, dass Bumsen.com Profile nutzt, um seine User in kostenpflichtige Gespräche zu verwickeln. Dieser Abschnitt lautet sinngemäß folgendermaßen:

„Bumsen kann gelegentlich Dienstleistungen ohne Entgelt an Benutzerinnen anbieten, damit diese ohne Zeitbegrenzung männliche Benutzer kontaktieren können.“

Dies ist für uns schon ein recht eindeutiges Zeichen dafür, dass hier in Form einer Umsatzbeteiligung Frauen angeheuert werden, um Chats mit den männlichen Mitgliedern zu initiieren. Ob dies wirklich so ist, wird fast unmöglich sein herauszufinden. Da wir einen Premium Zugang hatten, haben wir natürlich versucht, so viele Frauen wie möglich anzuschreiben. Das Ergebnis war aber auch nach zwei Wochen immer das gleiche. Keine der Frauen hatte Interessen uns zu treffen. Wir haben alles getan, um wirklich viele Profile anzuschreiben. Es waren nach unserem ca. 20 Tage dauernden Tests rund 100 Frauen, die wir angeschrieben haben. Darunter waren 2-3 Frauen, die nicht mit Standardsätzen unsere Anfragen beantwortet haben. Wir gehen davon aus, dass Bumsen.com hier den Frauen die Antworten vorgibt.

Unsere Bumsen.com Erfahrungen sind dementsprechend schlecht und wir können Dir nur raten die Finger von dieser Seite zu lassen. Hier ist jede Minute und jeder Cent, verschwendete Zeit und Geld.

Bumsen.com Vorteile

  • Viele Mitglieder

Bumsen.com Nachteile

  • Männerüberschuss
  • Einige Fake Profile
  • Teilweise moderierte Profile
  • Intransparentes Preismodell

Bumsen.com Bewertungen

Wir haben noch keine Bewertungen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Besuchern und schreiben Sie eine Bewertung über Bumsen.com.

Anmelden auf Bumsen.com

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung