DatingCafe.de

Unsere Erfahrungen mit DatingCafe.de

Datingcafe.de ist eine der ältesten Singlebörsen in Deutschland und wurde bereits im letzten Jahrtausend gegründet, um genau zu sein, im Jahre 1998. Die Seite macht keinen Hehl daraus, dass die Zielgruppe der Seite in den höheren Jahrgängen liegt. Singles findest Du hier ab ca. 35 Jahren und der Großteil der Mitglieder liegt deutlich darüber.

Nach Aussagen des Betreibers hat Datingcafe.de eine Erfolgsquote von 51 %, allerdings wissen wir nicht, worauf diese bezogen ist. Dies können nun stattgefundene Treffen sein oder was natürlich hervorragend wäre, dass 51 % einen Partner auf der Singleseite gefunden haben, wir wissen es nicht. Eine Tatsache, die wir bestätigen können, ist, dass es auf jeden Fall mehr Frauen als Männer auf der Seite gibt.

So meldest Du Dich auf Datingcafe.de an

Einfach und schnell ohne Schnickschnack. Natürlich benötigst Du auch hier eine gültige E-Mail-Adresse, die Du bestätigen musst. Nachdem dies erledigt ist, solltest Du Dein Profil ausfüllen, denn nur dann wirst Du auch von anderen Personen wahrgenommen. Hier hat Datingcafe.de eine schlaue und sinnvolle Maßnahme zur Hand, die Du unbedingt nutzen solltest.

Denn es gibt die Möglichkeit Dein Profil einer Identitätsprüfung zu unterziehen. Dies geschieht in dem Du eine Kopie Deines Ausweises an Datingcafe.de sendest und dies wird dann mit Deinen Profildaten verglichen. Fällt dieser Test positiv aus, dann bekommst Du ein zusätzliches Symbol mit einem grünen Haken in Deinem Profil hinterlegt. Dies zeigt, dass Du ein geprüftes Mitglied bist.

Was bietet Dir Datingcafe.de?

Hast Du eine Identitätsprüfung absolviert, dann hast Du die Möglichkeit eine kostenlose Probewoche auf Datingcafe.de zu erhalten. Die Seite hat zwar ein Design, dass etwas in die Jahre gekommen ist, jedoch tut dies der Bedienerführung keinen Abbruch. Diese ist durchdacht und auch Neulinge finden sich somit schnell zurecht. Das Publikum etwas älter ist, hat dies natürlich große Vorteile.

Wir schätzen den Altersdurchschnitt der auf Datingcafe.de aktiven weiblichen Mitglieder auf ca. 45 Jahre. Bei den Männern wird es ähnlich sein und darüber musst Du Dir bewusst sein, wenn Du Dich auf der Seite anmeldest. Ab ca. 35 Jahren, findest Du allerdings eine große Auswahl an Personen, die Du über gute und sinnvolle Suchfunktionen schnell und einfach finden kannst.

Etwas Besonderes bietet Datingcafe.de an, das sind Single Events und Reisen für Singles. Dies ist ein zusätzlicher Service der Seite und hier sind einige interessante Angebote dabei, Du Dir nicht entgehen lassen solltest. Dazu gehören zum Beispiel Dinerabende für Singles, Salsaabende Golf Schnupperkurse und sogar ein Single Coaching, dass Dir den Umgang mit anderen Singles erleichtern soll.

Was kostet Datingcafe.de?

Wie oben schon erwähnt gibt es eine kostenlose Basismitgliedschaft, jedoch ist damit ein Großteil der Funktionen auf Datingcafe.de nicht nutzbar. Mit der Identitätsprüfung erhältst Du eine Probewoche, in der Du alle Premiumfunktionen nutzen kannst, so kannst Du die Seite auf Herz und Nieren prüfen und für Dich entscheiden, ob Deine Datingcafe.de Erfahrungen gut waren und es die richtige Seite für Dich ist.

Nach der Probewoche stehen Dir unterschiedliche Preismodelle zur Verfügung. Du musst mindestens drei Monate bezahlen, wenn Du eine Premium Mitgliedschaft möchtest, dann kostet der Monat 29 €. Bei sechs Monaten Mitgliedschaft sind 25 €/Monat fällig und bei zwölf Monaten noch 19 €/Monat fällig. Datingcafe.de hat hier ein sehr faires Preismodell und wenn die Altersklasse für Dich passend ist, solltest Du die Singleseite testen.

DatingCafe.de Vorteile

  • Seit vielen Jahren auf dem Markt
  • Faire Preise

DatingCafe.de Nachteile

  • Eher für Singles ab 40
  • Teilweise inaktive Profile
  • Wenig Neuanmeldungen

DatingCafe.de Bewertungen

Wir haben noch keine Bewertungen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Besuchern und schreiben Sie eine Bewertung über DatingCafe.de.

Anmelden auf DatingCafe.de

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung