AshleyMadison.com

Unsere Erfahrungen mit AshleyMadison.com

Ashleymadison.com ist nach eigenen Aussagen das größte Portal weltweit, dass Menschen für Seitensprünge zusammenführen will. Die Seite hat ihren Sitz in Kanada, ist jedoch in vielen weiteren Ländern mit den jeweiligen Sprachen am Start. Zum jetzigen Zeitpunkt sind dies deutlich mehr als 50 Länder, dazu gehören selbstverständlich auch der deutschsprachige Raum mit Deutschland, Österreich und der Schweiz.

AshleyMadison.com im Test

Ob Ashleymadison.com unsere Erwartungen an eine gute Casual Dating und Seitensprung-Plattform erfüllt, wirst Du hier in unserem Artikel erfahren. Interessant ist die Funktion, dass es eine Geld-zurück-Garantie gibt, solltest Du nicht erfolgreich andere Personen auf der Plattform daten können.

So legst Du los auf Ashleymadison.com

Wie bei anderen Portalen auch steht bei Ashleymadison.com erst einmal die Abfrage von einigen Daten im Vordergrund. Zum Start musst Du Deinen Beziehungsstatus eingeben und einen Benutzernamen sowie ein Passwort auswählen. Auch Vergleich zum Beginn nach Deinem Wohnort und Land gefragt. Der Wohnort wird mithilfe der Postleitzahl angegeben, hier empfehlen wir Dir, solltest Du auf dem Land leben, die nächstgrößere Stadt anzugeben.

Ebenfalls erwartet Ashleymadison.com, dass Du Dein genaues Geburtsdatum angibst. Auch hier finden wir, dass es genügen würde das Geburtsjahr anzugeben, so hat aber jeder seine Ideen, wie etwas ideal gelöst ist. Nun noch die E-Mail eintragen und je nach Lust, das Kontrollkästchen unterhalb anklicken. Wenn Du dies tust, wirst Du Sonderangebote und Werbeaktionen von Ashleymadison.com erhalten.
Wir haben darauf verzichtet, denn in unseren Postfächern stapelt sich schon genug Müll. Nach dem Abschicken hast Du innerhalb weniger Augenblicke eine Antwort und muss dort den Bestätigungslink klicken, um aktiv werden zu können. Wir empfehlen Dir nun Dein Profil auszufüllen und Dich zu beschreiben. Erzähle etwas über Dich und nutze die Möglichkeiten Dich vorzustellen. Denn nur so hast Du eine Chance Leute kennenzulernen.

Das erwartet Dich auf Ashleymadison.com

Unsere Erfahrungen mit Ashleymadison.com beziehen sich ausschließlich auf den deutschsprachigen Raum, dass solltest Du in unserer Beschreibung beachten. Denn im Gegensatz zu der USA, wo Ashleymadison eine der größten Seiten für Casual Dating ist, hat die Seite in Deutschland nur rund 160.000 registrierte Nutzer. So gestaltet sich das Finden von passenden Partnern teilweise schwierig.

Nicht nur, dass die Nutzeranzahl relativ gering ist, der nächste Punkt ist, dass von den angemeldeten Usern mindestens zwei Drittel Männer sind. Somit ist das Seitensprungportal zwar für Frauen sehr attraktiv, da sie eine große Auswahl haben für Männer ist jedoch genau das Gegenteil der Fall. Nur dann, wenn Du als Mann Eigeninitiative zeigst und sehr aktiv um die Frauen bewirbst bist Du überhaupt Erfolg haben.

Die Seite ist modern und schön aufgebaut, die Benutzerführung ist schlüssig und auch Neulinge werden sich dort schnell zurechtfinden. Die weniger schöne Erfahrung, die wir machen mussten, ist das die Seite trotz ihrer Größe auf Fakeprofile zurückgreift. Warum das so ist, ist schnell erklärt. Denn für jede verschickte Nachricht werden Dir als User sogenannte Credits abgezogen.

Die Credits musst Du käuflich erwerben und diese Kosten richtig viel Geld. So kannst Du im größten Paket, das 289 € kostet 1000 Credits erwerben. Damit ist es Dir möglich 125 Gespräche zu beginnen. Also acht Credits, was umgerechnet ca. 2,30 € entspricht. Nur damit Du ein Gespräch beginnen kannst. Damit sind unsere Ashleymadison.com Erfahrungen beendet, denn das ist mehr als fragwürdig!

Hinzu kommt, dass durch die Fakeprofile den Usern die Credits aus den Taschen gezogen werden. Eine Antwort ist zwar nicht so teuer wie ein Gesprächsstart, kostet jedoch immer noch die Hälfte. Die oben genannten Preise sind wohlgemerkt für das größte Paket auf Ashleymadison.com und die Preise erhöhen sich somit bis auf 4,72 € für ein Gespräch. Also wenn Ihr nicht gerade bereit bist viel Geld in die Hand zu nehmen geht auf andere Seitensprung Plattformen. Alternativen gibt es genügend. Schau Dir doch mal Seitensprung69 oder Fremdgehen24 an.  

AshleyMadison.com Vorteile

  • Viele Mitglieder weltweit

AshleyMadison.com Nachteile

  • Nicht sehr beliebt in Deutschland
  • Einige Fake Profile
  • Männerüberschuss
  • Datenschutzprobleme in der Vergangenheit

AshleyMadison.com Bewertungen

Wir haben noch keine Bewertungen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Besuchern und schreiben Sie eine Bewertung über AshleyMadison.com.

Anmelden auf AshleyMadison.com

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung