Was ist ein Sugar Daddy und wo findet man einen solchen?

Was ist ein Sugar Daddy und wo findet man einen solchen?

Was ist ein Sugar Daddy und wo findet man einen solchen?
25. April 2022

Ein Sugar Daddy ist in der Regel ein älterer, vermögender Mann, der eine Art Beziehung mit einer jüngeren Frau führt. Eine Art Beziehung deshalb, weil es mehr einer Win-Win Situation gleicht als einer klassischen Beziehung. Der ältere Mann verwöhnt dabei die junge Lady mit materiellen Gefälligkeiten, während sie ihm mit ihrem guten Aussehen und eventuell auch sexuellen Diensten zur Verfügung steht.

World´s most famous Sugar Daddy

Der wohl berühmteste Sugar Daddy der Welt war zweifellos Hugh Hefner mit seiner Playboy Mansion. Umgeben von lauter jungen, wunderschönen, knapp bekleideten jungen Frauen, führte er wohl das Leben, das sich viele erträumen. Dabei lebten die Ladies sicher nicht in der Villa, weil sie die Gesellschaft eines alten Mannes, oder etwa dessen gutes Aussehen genossen. Obwohl sicher die ein oder andere darunter war, die Hugh Hefner attraktiv oder zumindest sehr sympathisch fand, waren die eigentlichen Gründe wohl eher Luxus, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und ein gewisser Lifestyle.

Ein klassischer Sugar Daddy sorgt also dafür, dass es seiner Begleiterin an nichts fehlt. Dabei reicht die Spanne der finanziellen Unterstützung hier von kleineren Geschenken und Geldbeträgen bis zum gemeinsamen Wohnen. Letztendlich geht es einfach darum, dass es sich finanziell oder aber vom Livestyle her für die Frau rentiert. Manch ein Sugar Daddy bezahlt sogar für Schönheits-OPs.

Eine klassische Win-Win Situation

Während eine junge Frau also mit dem passenden Sugar Daddy sowohl einen gesellschaftlichen als auch einen finanziellen Aufstieg schaffen kann, hat der Mann ständig eine junge und attraktive Begleitung an seiner Seite. Diese bringt ihm natürlich bewundernde Blicke von anderen Männern ein, und erspart sowohl den Gang zu einer Prostituierten als auch das Bezahlen eines klassischen Escorts für Abendveranstaltungen und Ähnliches.

Viele Männer geben an, auf jüngere Frauen zu stehen, und bestätigen auch ganz klar, dass es für sie nicht unbedingt Liebe sein muss, sondern sie mit einer solchen Win-Win Situation durchaus zufrieden sind. Unter den jungen Damen gibt es durchaus solche, die tatsächlich auf väterliche Typen stehen, und für die ein gewisses Maß an Luxus einfach eine willkommene Zugabe ist. Andere wiederum haben kein Problem damit, einem älteren Mann den ein oder anderen Gefallen zu erweisen, um dafür ausgehalten zu werden, und sich ein bestimmtes Leben im Luxus leisten zu können.

Hier kann man den passenden Sugar Daddy finden

Nun findet man solche Sugar Daddys natürlich nicht an jeder Straßenecke, denn vermögende Männer bewegen sich gewöhnlich in gewissen Kreisen, und suchen sich auch ihre Partnerinnen in eben diesen. Orte, an denen sich grundsätzlich reichere Menschen aufhalten, bieten sich natürlich an, um nach älteren Männern Ausschau zu halten. Trotzdem gibt es keine Garantie, hier auch einen Sugar Daddy zu finden. 
Deswegen lohnt es sich, auf einer entsprechenden Sugar Daddy Seite vorbei zu schauen. Hier suchen Männer nach jungen Frauen, die Interesse daran haben, als ihre Partnerinnen zu fungieren, und umgekehrt. Dies erspart erstens langes Suchen und unangenehme Fettnäpfchen, und führt zweitens direkt zwei Personen zusammen, die das Gleiche wollen, und sich über ihre Wünsche einig sind. Für gewöhnlich verfügen diese Plattformen über einen Chat. Dieser ermöglicht es, direkt einen kleinen Flirt zu starten, und zu sehen, ob die Chemie stimmt, und sich ein Date rentiert. Denn mal ehrlich, selbst wenn es eventuell nur um Geld und körperliche Anziehung geht, ein wenig Sympathie kann doch nie schaden.

Die besten Sugar Daddy Seiten

Folgende Sugar Daddy Seiten bieten genau das, und helfen sowohl den Sugar Daddys als auch Frauen, die einen solchen suchen, sich zu finden.

  1. SugarDaddyfinden.com 
  2. MySugardaddy.eu
  3. Sugardaddys.de 

Auf allen Sugar Daddy Plattformen kann man sich kostenlos registrieren und Dir die Plattformen erst einmal in Ruhe ansehen. Die genaue Nutzung kostet dann - zumindest für Männer - oft Geld in Form von Coins oder einer monatlichen Zahlung. Genauer Details findest Du in unseren Sugar Daddy Testberichten. 

Auf diesen Artikel antworten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu